Podotherapie

Podotherapie

Ihr Fuß im Mittelpunkt

Die Podotherapie ist ein Therapieansatz, bei dem grundsätzlich der Fuß im Mittelpunkt steht. Das Konzept der propriozeptiven Podotherapie unterscheidet sich von anderen podologischen und orthopädischen Methoden im ganzheitlichen Analyseansatz:  Neben Schmerzen oder Problemen im Bereich der gesamten Beinachse (Fuß, Sprunggelenk, Knie, Hüfte) werden beeinflussende Faktoren wie zB. Becken, Wirbelsäule, Kiefer,... ebenfalls beachtet.

Die Podotherapie arbeitet mit zwei verschiedenen Sohlenkonzepten:

  • Die propriozeptive Sohle arbeitet über die Stimulation von Muskelreflexen und eignet als Trainingsgerät für den Fuß im Alltagsschuh.
  •  Die fazilitierende Sohle bietet unserem Körper eine optimale Ausgangsposition, um eine physiologische Abrollbewegung zu „lernen“ und zu „üben“ - diese Sohle eignet sich ideal für den Sport.

Die Anpassung podotherapeutischer Sohlen erfolgt ausschließlich über ausgebildete Podotherapeuten. Durch den technisch aufwendigeren Aufbau dieser Sohlen werden diese ausschließlich von spezialisierten Orthopädieschuhmachern hergestellt.

Ablauf:

Podotherapeutische Termine sind nach Vereinbarung in Tulln und Wien möglich.
Terminanfragen richten Sie bitte an Beate Url

Wir weisen darauf hin, dass die Podotherapie keine Kassenleistung darstellt. Private Krankenkassen können einen Kostenersatz leisten, informieren Sie sich am Besten vorab bezüglich der Erstattungskriterien (Verordnung, etc.)

Preis: Eine Erstordination mit Sohlenanpassung (exklusive Fertigung) kostet 120,- €